Kulinarischer Bauernhof

Der „kulinarische Bauernhof“ im Sinne dieser Definition versteht sich als Produktionseinheit, wo primär eine transparente Be- und Verarbeitung von Urprodukten vorgenommen wird, die in ihrer Ursprünglichkeit auf einen landwirtschaftlichen Betrieb zurückzuführen sind. Zudem muss das Zeichentragende Unternehmen ein landwirtschaftlicher Betrieb sein oder durch eine dem landwirtschaftlichen Betrieb zugehörige Person in direkter Nachbarschaft zum landwirtschaftlichen Betrieb geführt sein.

Weitere Infos unter: www.kulinarischer-bauernhof.de

Ein Projekt des Arbeitskreises Bauernhofgastronomie der Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Kulinarischer Bauernhof in der Land&Forst am 14.08.2014